Evangelisches Pflege- und Altersheim Thusis
Compognastrasse 8 | 7430 Thusis
081 632 3636 | info@epat-thusis.ch

Werdegang Institution

Der Grundstein des evangelischen Pflege- und Altersheimes Thusis wurde 1960 vom Vorstand der evang. Kirchgemeinde Thusis gelegt. Sie unterbreitete dem Notar des Kreises Thusis einen Vollmachtsbeschluss, in dem die Gründung einer Stiftung auf den Namen Evangelisches Altersheim auf unbeschränkte Zeit errichtet werden soll. Das ursprüngliche Stiftungsvermögen bestand aus einer Schenkung von Herrn Hermann Schreiber.

Einen sehr grossen Anteil steuerte Frau Klara Doenz bei. Sie vermachte der Stiftung unentgeltlich einen Bauplatz in der Grösse von 3'250 m2. Die Kosten für den Bau beliefen sich damals auf 1'670'000 Franken.
Am 16. November 1964 zogen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in das neu erstellte Pflege- und Altersheim ein.
Der Erweiterungsbau wurde am 1. November 1984 eingeweiht. Die Gesamtkapazität unseres Hauses wurde damit auf 93 Betten erhöht.

Wir freuen uns, mit der bestehenden Infrastruktur und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Institution im Sinne der Gründer weiterhin Erfolgreich zu führen.

Im Oktober 2003 haben wir den Neubau Haus A und das teilweise sanierte Gebäude Haus B aus dem Jahre 1984 und das total renovierte Haus C aus dem Jahre 1964 wieder bezogen. Das Haus A wurde ab dem Untergeschoss durch einen Neubau ersetzt. Wir verfügen so heute über 89 Betten, aufgeteilt in Einer und Zweierzimmer; einer "Oase", in welcher 6 Betten sind. Die Zimmer verfügen in der Regel über eine Nasszelle. Das "alte Personalhaus war als eine Wohngemeinschaft ausgerichtet.

      Wieder Oktober, diesmal 2014, haben wir den Erweiterungstrakt Haus C in Betrieb genommen.

      Gleichzeitig konnten wir am 08. November 2014 den "Fünfzig-jährigen Betrieb" feiern.

      Mit dem Erweiterungsbau haben wir die Grosszahl der Doppelzimmer aufgehoben. Im neuen Haus C stehen 20 Einerzimmer, ein zusätzliches Grossraumzimmer (6 Betten), die Pergola / Tagesstruktur und ein Mehrzweckraum zur Verfügung. Gesamthaft betreiben wir heute nach wie vor 89 Plan-Betten. Zusätzlich im Agebot sind zwei Ferienbetten und zwei "Notfall-Betten".

          081 632 36 36